analyse:berg Sommer 2017

 15,00

zzgl. Versand

13. Ausgabe des Fachmagazins für Alpinunfallanalysen und Alpinunfallstatistik
Betrachtungszeitraum 01.11.2015 bis 31.10.2016 – Sommerdisziplinen

Im Fachmagazin analyse:berg des Österreichischen Kuratoriums für Alpine Sicherheit (ÖKAS) werden halbjährlich die Alpinunfallzahlen in Österreichs Bergen und angrenzend publiziert. Ausgewählte Alpinunfälle werden analysiert, aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und Handlungsempfehlungen hergeleitet.

Die detaillierten Berichte und Analysen der Alpinunfälle inkl. Hintergrundinformationen sind jahreszeitlich in der Sommer- bzw. Winter-Ausgabe des Magazins nach einzelnen Bergsportdisziplinen aufbereitet.

Im Artikel-Preis ist keine MwSt. enthalten, da das ÖKAS ein gemeinnütziger Verein ist.

Im Artikel-Preis ist keine MwSt. enthalten, da das ÖKAS ein gemeinnütziger Verein ist.

Kategorien: ,

Inhalt

Stimmen
Gesamtstatistik
Statistik

Wandern, Hochtouren, Klettern, Klettersteig, Flugsport, Canyoning, Alpinforum, Alpinsachverständige, Alpines

Berichte & Analysen
  • Wiederbelebung in den Bergen
  • Tragödie Hochferner-Nordwand
  • Hallenkletterunfall
  • Partnercheck
  • Klettersteig: Kombination mehrerer Unfallursachen
  • Leitfaden Sicheres Queren von Schneefeldern
  • Tödlicher Flugunfall – Lofer/Gerlitzen
  • Großeinsatz bei Canyoning-Unfall
  • Höhlenrettungseinsätze
Studien
  • Sturzproblematik
  • Flugunfälle in den Bergen Österreichs
  • Kategorisierung Bergwege
Interviews
  • Thomas Huber – Extrembergsteiger
Pit Schubert – Alles ist möglich!

Das Magazin analyse:berg wird durch das Bundesministerium für Inneres gefördert.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.560 kg
Redaktion

Dagmar Walter, Regina Sterr, Hans Ebner

Herausgeber

Österreichisches Kuratorium für Alpine Sicherheit

Erscheinungsjahr

2017

Auflage

13. Auflage

Seitenanzahl

144 Innenseiten

Format

DIN A4 (Softcover)